Gasring: Fahren Sie selbstständig und unabhängig

mobilcenter von rotz gmbh

Rückruf Service

Lassen Sie sich zurückrufen!

Für weitergehende Informationen zu unseren Dienstleistungen / Produkten oder eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen gern telefonisch zur Verfügung. Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und einer unserer Mitarbeiter ruft Sie so schnell wie möglich zurück.




Gas- und Bremssteuerung mit Handbedienung!

Carospeed

mobilcenter von rotz gmbh

CAROSPEED und CAROSPEED E sind eine Gas- und Bremssteuerung, die dem Fahrer, der keine Pedale betätigen kann, das richtige Fahrgefühl vermitteln. Gas- und Bremsfunktionen werden an einen Hebel übertragen, der sich neben dem Fahrersitz befindet.

Lernen Sie uns besser kennen!

Das Team vom Mobilcenter von Rotz

mobilcenter von rotz gmbh

Das sind die Menschen hinter unserem Unternehmen: Lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen und finden Sie direkt die Kontaktdaten für Ihre Ansprechperson. Wir freuen uns auf Sie.

Rollstuhlverladesystem Rampen!

Mini/Medi/Maxi Z-Rampen

mobilcenter von rotz gmbh

Die Z-Rampen haben hohe Ränder an der Aussenseite und tiefe Ränder an der Innenseite, was sie vor allem für den Einsatz von Elektro-Rollstühlen mit geringer Bodenfreiheit empfiehlt.

Gasring: Umbau beim mobilcenter von rotz

Wollen Sie gern selbst wieder hinter dem Steuer sitzen, können aber die Pedale nicht bedienen? Mit einem Gasring erhalten Sie Ihre Selbstständigkeit und Unabhängigkeit zurück. Werden Sie mobil und wenden Sie sich für behindertengerechte Umbauten an das mobilcenter von rotz. Wir finden mit vielen Jahren Erfahrung, umfassendem Fachwissen und grossem Engagement eine innovative Lösung wie den Gasring für Sie.

Gasring: Aufbau und Funktionsweise

Beim Gasring handelt es sich um ein Hilfsmittel, das parallel hinter dem Lenkrad verläuft. Der Fahrer legt die Finger über Lenkrad und Gasring und reguliert auf diese Weise das Tempo, da die Gasfunktion elektronisch auf den Motor übertragen wird. Durch Ziehen wird der Wagen beschleunigt und durch Drücken bremst er ab. Je nach den Bedürfnissen des Kunden kann die Funktion wahlweise auch andersherum installiert werden. Damit der Gasring optimal arbeitet, wird die Elektronik bei jedem Fahrzeug spezifisch angepasst. Zumeist wird dieses System mit einer Stoss-Betriebsbremse kombiniert, um die Sicherheit zu erhöhen.

Der Gasring und seine Vorteile

Mit einem Gasring erhalten Menschen mit einer Lähmung in den Beinen oder anderen Behinderungen die Möglichkeit, einen Wagen zu fahren. Da beide Hände am Lenkrad bleiben, eignet er sich zudem für Personen, die nicht genügend Kraft für einen Carospeed-Hebel neben dem Bein haben. Die Position des Gasrings ist ideal, da er nicht beim Verladen vom Rollstuhl auf den Beifahrersitz stört. Mitnutzer des Fahrzeuges werden durch den Gasring nicht beeinträchtigt und können regulär die Pedale benutzen. In puncto Sicherheit steht unser System einem normalen Wagen in nichts nach: Der Airbag bleibt vom Umbau unberührt und auch mit einem Gasring sind Notfallmassnahmen wie eine Vollbremsung möglich. Um die hohe Qualität und Sicherheit der baulichen Veränderungen zu gewährleisten, werden sie durch staatliche Prüfstellen zertifiziert.

Gasring und weitere Hilfsmittel für Selbstfahrer

Durch den Gasring wird beim Fahren die Thematik zum Bremsen und Gas geben abgedeckt, wir führen aber noch einige andere Modifizierungen für Sie aus. Um den Rollstuhl im Wagen unterzubringen, empfiehlt sich ein Verladesystem, das ihn faltet und seitlich hinter dem Fahrersitz verstaut. So müssen Sie ihn nicht über das Lenkrad und den Gasring hinwegheben, sondern nutzen einen elektrischen Einzug. Werden Ihre Klapptüren auf Schiebetüren umgerüstet, haben Sie zum Verladen ausserdem noch mehr Platz. Damit Ihnen selbst der Einstieg ins Auto leichter fällt und Sie keine Unterstützung von fremden Personen benötigen, installieren wir eine Einstiegshilfe wie eine Schwenkplattform mit manuellem oder elektrischem Betrieb. Lassen Sie sich bei uns beraten, welche Massnahmen ausser dem Gasring für Sie sinnvoll sind.

Gasring: Wir stehen Ihnen zur Verfügung

Seine Ursprünge hat das mobilcenter von rotz vor mehr als 30 Jahren, als es sich vom Schweiss-Center zu einem Metallverarbeitungsbetrieb mit kreativen und innovativen Lösungen wie dem Gasring weiterentwickelte. Im Fahrzeugumbau für Behinderte gehören wir heute zu den führenden Unternehmen der Schweiz. Geniessen Sie den umfangreichen Service: Gern beraten wir Sie zu unseren Produkten und bauen den Gasring in Ihr Auto ein. Zudem sprechen wir vor dem Autokauf eine Empfehlung aus, welche Modelle für eine Aufrüstung besonders geeignet sind. Sollten Sie ein Behindertenfahrzeug suchen, das bereits über einen Gasring verfügt, vermitteln wir Ihnen unsere Occasionsfahrzeuge. Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich. Wir freuen uns auf Sie.

Senden Sie uns eine E-Mail

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten.